Auf neuen Wegen

Lange bin ich nicht mehr mit den Mädels vom Collos Woman Ride mitgefahren und das, obwohl Stephanie sich immer solche Mühe bei der Organisation gibt. Und als mir die Einladung zur Mädels-MTB-Runde ins Dresdner Hinterland ins Haus (oder besser in die Whats App Gruppe) flatterte, wollte ich endlich mal wieder dabei sein.

Also habe ich mich heute Morgen auf mein MTB geschwunge und bin voller Elan und in herrlicher morgendlicher Stille durch die Dresdner Heide zum Collos Radsportladen nach Radeberg gefahren, wo unser Treffpunkt sein sollte.

Stephanie hat mal wieder alles gegeben und uns bereits am Morgen mit einem kleinen Frühstück verwöhnt, bevor es ins Gelände ging.

Collos Radsportladen in Radeberg

Wenn ich mit dem MTB unterwegs bin, dann fahre ich entweder in der Dresdner Heide oder in der Sächsischen Schweiz rum. Und ich bin immer wieder überrascht, dass es dazwischen noch viel mehr schöne Möglichkeiten zum Radfahren gibt… eigentlich müsste man (ok: Frau 😉 ) einfach mal losfahren!

Zu fünft ging es auf breiten Schotterwegen immer weiter Richtung Osten… über Großerkmannsdorf, Dürröhrsdorf bis nach Lohmen. Und wenn es mal einen Anstiegen gab (bei dem ich wie immer geschnauft habe wie ein Walross 😎 ) konnte ich mich bei den dann folgenden Abfahrten wenigstens wieder erholen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während ich die ersten Kilometer irgendwie so gar keine richtige Idee hatte, wohin wir eigentlich fahren – ich bin einfach immer Stephanie hinterhergefahren 😉 , die die Strecke im Kopf hatte – wurde mir das schlagartig klar, als ich dieses Schild gesehen habe:

Es geht Richtung Sächsische Schweiz

Wir waren reichlich eine Stunde unterwegs und schon fast drin in der Sächsischen Schweiz. Ich fand das herrlich. Mir war überhaupt nicht klar, dass man quasi auf nördlicher Route von mir daheim bis in die Sächsische Schweiz radeln kann, ohne dass man auf der Straße rumgurken muss. Natürlich hätte mir ein Blick auf eine Karte diese Erkenntnis schon früher mal gebracht, aber wie das manchmal so ist im Leben … hätte, könnte und wenn … 😉 wenn man es nicht tut, wirds nix!

Und nur ein Kilometer weiter befanden wir uns am Anfang des Malerwegs in Liebethal und dem Einstieg in den Uttewalder Grund.

Den Malerweg kann man über insgesamt 112 km wandern (steht noch auf meiner Liste der zu unternehmenden Dinge) und stückchenweise auch mit dem Rad befahren. Ich bin wirklich immer wieder gern in der Sächsischen Schweiz … die Felsformationen, die uns rechts und links des Weges begleiten, sind für mich immer noch so beeindruckend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Doch all zu weit waren wir nicht drin, in der Sächsische Schweiz. Nach etwa 20 km haben wir uns auf den Rückweg gemacht … natürlich nicht, ohne die Mädelstruppe auf in einem Foto festzuhalten 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch der Rückweg führte uns entlang der Wesenitz und durch schönes Waldgebiet, in dem jeder auch einfach mal seinen Gedanken nachhängen konnte.

Entlang der Wesenitz

So langsam merkte ich aber, dass mir die Puste ausging und ich war auch ein wenig erleichtert, als wir nach etwa 40 km wieder im Collos-Laden waren und uns ein bisschen stärken konnten. Für mich hieß es dann, noch einmal 10 km bis nach Hause absolvieren … also insgesamt 60 km 😉 … aber lohnende 60 km! So geschafft wie ich war, so froh war ich trotzdem, mal wieder mit dem MTB auf neuen Wege direkt vor meiner Haustür unterwegs gewesen zu sein.

Und das war sie, die ganze heutige Entdeckertour. Ich musste daheim erstmal in aller Ruhe auf der Karte nachsehen, wo wir überhaupt rumgefahren sind. Diese Tour mache ich ganz noch einmal!

Download

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen