Es geht los! Himmelfahrtstour 2016 auf dem Donauradweg

Es geht wieder los! Endlich! Inzwischen ist es für mich eine liebgewordene Tradition, jedes Jahr in der Himmelfahrtswoche auf Radwanderreise zu gehen. Und immer ist ein Fluss das Ziel. Von der Quelle zur Mündung … mehr oder weniger 🙂 . Und in diesem Jahr ist die Donau bzw. der Donauradweg das Ziel. In sechs Etappen geht es von Donaueschingen nach Regensburg. In Donaueschingen entsteht die Donau aus dem Zusammenfluss der Flüsse Brigach und Breg. Die Quellen der Brigach und Breg werden als Donauursprung geführt.

Touretappen_2016

Unsere Reise geht vom 02.-07.05.2016 über reichlich 440 km über folgende Etappen:

  • Montag (02.05.2016) von Donaueschingen nach Inzigkofen (87 km)
  • Dienstag (03.05.2016) von Inzigkofen nach Ehingen (79 km)
  • Mittwoch (04.05.2016) von Ehingen nach Gundelfingen (73 km)
  • Donnerstag (05.05.2016) von Gundelfingen nach Donauwörth (süße 52 km  🙂 )
  • Freitag (06.05.2016) von Donauwörth nach Vohburg (77 km)
  • Samstag (07.05.2016) von Vohburg nach Regensburg (74 km)

In diesem Jahr ist liegt die Himmelfahrtswoche sehr früh im Mai und ich hoffe der Wettergott ist gnädig mit uns und schenkt uns schönstes Radelwetter.

Heute werden wir uns endlich alle wieder treffen und ich freue mich darauf, all die lieben Radler, Barbara, Gabi, Michaela, Sigi, Bernd, Manfred, Thorsten, Jürgen, Klaus, Dietrich und natürlich auch unseren treuen Fahrer Fred, wiederzusehen. Das gibt ganz sicher ein großes Hallo.

Bereits gestern wurden die Räder fachmännisch verpackt und die Verpflegung gebunkert. Wie immer eine logistische Leistung. Danke ihr fleißigen Helfer 🙂

Räder sind fachmännisch verpackt

Wie immer werde ich von der Tour berichten. Hier findest du alle Berichte. Und das wird die gesamte Strecke:

Download

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Uta sagt:

    Viel Spaß. Ich halte die Daumen, dass das Wetter mitspielt 🙂

  2. Thomas sagt:

    Na das ist ja mal ein Höhenprofil. Sieht aus wie auf das Rad setzen und immer den Berg runterrollen lassen ?. Wenn da nur nicht die kleinen Spitzen wären, die es ja durchaus in sich haben können. Ich wünsche euch viel Spass und eine erlebnisreiche Woche ?.

  3. Donauradweg habe ich mir für 2017 auch vorgenommen, mal sehen, ob ich es schaffe. Guter Blog hier. Als Tipps schaue ich hier dann gerne nochmal vorbei, bevor es losgeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen