Wertheim – ein wirklich nettes Städtchen

Unseren ersten gemeinsamen Abend sollten wir im Hotel Tauber Kette in Wertheim verbringen. Das Hotel liegt wirklich idyllisch direkt an der Tauber und als wir Bahnfahrer gegen 18 Uhr dann endlich auch angekommen sind, musste es erst einmal ein gemeinsames Bier auf der Hotelterrasse sein. Und auch die Sonne hielt sich tapfer…

Hotel TauberKette - Wertheim

Und so langsam machte sich auf der Terrasse und nach dem Essen etwas Müdigkeit breit. Ist eigentlich nachvollziehbar. Die meisten von uns sind aus einem relativ hektischen Alltag zur Tour aufgebrochen. Und nun kehrte so etwas wie Ruhe und Entspannung ein. Ein bisschen Müdigkeit ist da meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

Und dann hatte jemand eine tolle Idee (wie sich später herausstellte 😉 ). Ein Spaziergang zur Burg Wertheim. Das Problem bei solchen Burg-Besuchen ist nur, dass die oben auf dem Berg sind. Und daher hielten sich alle zunächst mit ihrer Begeisterung erst einmal etwas zurück. Doch dann! Was für ein herrlicher Blick von der Burg ins Tal. Ich konnte mich überhaupt nicht satt sehen. Hier meine Eindrücke.

Blick von Burg Wertheim

Und da es langsam Dunkel wurde, wurde alles nur noch intensiver…

Burg Wertheim

Wertheim bei Nacht

Wir haben oben auf der Burg eine wirklich schönen Abend verbracht und das macht mir richtig Lust und Laune auf mehr!

Zusammen

 

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.