Erstes Futterfassen nach 30 km

…in Tauberbischofsheim – und tatsächlich kein Regen mehr!

image

image

Jetzt haben wir nur noch nasse Füße. OK – und dreckige Füße 🙂

20140526-114850-42530811.jpg

Es ist wirklich eine große Annehmlichkeit, wenn Fred mit dem Bus und der Verpflegung immer am Treffpunkt steht, und wir einfach nur zugreifen müssen. Luxus! Aber toll 🙂

20140526-114811-42491100.jpg

Und zwischendrin war natürlich immer wieder Zeit für ein Schwätzchen. Schließlich hatten sich alle fast ein Jahr nicht mehr gesehen.

Zeit für einen Plausch

Viel haben wir von Tauberbischofsheim nicht gesehen, da es relativ schnell weiter in Richtung Tagesziel (Bad Mergentheim) ging. Der Radweg geht ohnehin nicht durch die Stadt.

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen