Endlich Frühling 2013

Heute hatte sich die Sonne endlich entschlossen, für ein paar Stunden die Erdoberfläche zu erwärmen. Und diese Gelegenheit haben wir doch gleich für einen Spaziergang im eisig kalten (immer noch schlappe 0 Grad!!!) Großen Garten genutzt. Und dabei doch tatsächlich diese willkommenen Boten des Frühlings entdeckt:

20130501-182616.jpg

Auch wenn es die Schneeglöckchen noch etwas schwer haben werden, ist das doch ein untrügerisches Zeichen dafür, dass der Frühling nicht mehr fern ist. Na ja, und das heißt für mich natürlich auch, dass es langsam Zeit für die konkrete Planung meiner diesjährigen Radtour im Mai wird. Leider kann ich dieses Jahr ja nicht mit der gewohnten Radlertruppe mitradeln (habe gehört, dass es den Spreeradweg entlang geht). Verzichten will ich aber auch nicht, und da bleibt eben nur: selber planen. Im Augenblick schwebt mir eine Tour durch die Mecklenburger Seenplatte vor. Mal sehen was daraus wird. Am 12. Mai 2013 soll es losgehen…

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen