Der vierte Tag: 17.05.2012 – Von Rheine nach Haren

Hu hu – guten Morgen!

Alle gut geschlafen? Na dann kann es ja wieder los gehen.

Die heutigen 95 km sind eine ganz schön lange Strecke, wenn man bedenkt, dass wir bisher nur so um die 70 km pro Tag in dieser Tour gefahren sind. Es gibt schon Alternativpläne, die die Verwendung des Bulli’s einbeziehen. Unklar sind allerdings noch die Modalitäten, nach denen die vorhandenen 5 Plätze vergeben werden 😉

Und nun noch das Wichtigste. Es wird zwar noch nicht viel wärmer, aber die Regenwahrscheinlichkeit ist auf 30% gesunken. Das ist doch schon ein super Anfang, oder? Der Wetterbericht sagt Sonne und nur leichte Bewölkung voraus. Und eigentlich ist keine Feuchtigkeit von oben geplant (das will zwar nichts heißen, aber es klingt gut 🙂 )

Für heute wünsche ich uns allen einen trockenen und windstillen Tag.

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen