Eine Strecke zum Vergessen

Uff, wir stehen am Ortseingang von Havelberg und die letzten 25 km waren einfach nur blöd. Es ist heiß, nur Landstraße, absolut öde und zu allem Überfluss hat sich die Gruppe wegen schlechter Ausschilderung auch noch getrennt – Bernd und Manfred gehen „eigene Wege“… aber wir haben uns alle wiedergefunden. Im Biergarten!

Das einzige Motiv, dass eine halbwegs freundliche Einschätzung dieses Streckenabschnittes gibt sind diese unschuldigen Mohnblumen im Kornfeld ;-).

P.S.:
Bin grad ganz froh, dass ich keine Tonaufnahmen mache. Alle mit mir hier stehenden Mitstreiter schimpfen wie kleine Rohrspatzen über diesen Streckenteil… aber das muss jetzt einfach mal sein 🙂

Jetzt suchen wir uns erst einmal einen Biergarten und machen Mittagspause.

Und danach geht es dann auf zur letzten Etappe zur Mündung…

Anja Keller

Draußen sein, Radfahren oder Wandern ist ein guter Ausgleich zur Schnelligkeit des Alltags.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

Schließen